Teilnahme am Weihnachtsmarkt

Der Ortsring Mondorf e.V. als Veranstalter des Weihnachtsmarktes, ist natürlich bemüht, das Erscheinungsbild „unseres kleinen Weihnachtsmarktes“ möglichst positiv, weihnachtlich und gemütlich zu gestalten. Dies nimmt Einfluß auf die Auswahl der angebotenen Artikel, die Darbietungsform und das Rahmenprogramm. Die Standgebühr wird zur Deckung der Auslagen des Ortsrings für die Durchführung des Weihnachtsmarktes verwendet.

Als Aussteller/Beschicker des Weihnachtsmarktes gilt es, folgende Aspekte zu beherzigen:

  • Für die sachgerechte Abfallentsorgung hat jeder Teilnehmer selbst Sorge zu tragen.
  • Der Vorstand entscheidet über die Vergabe der Standplätze.
  • Der Weihnachtsmarkt beginnt am Samstag des ersten Advent-Wochenendes um 14.00 Uhr und endet am darauf folgenden Sonntag um 19.00 Uhr.
  • Der Aufbau erfolgt am Samstag des ersten Veranstaltungstages ab 08.00 Uhr und kann aus versicherungstechnischen Gründen nicht vorher genehmigt werden..
  • Die Belästigung der Anwohner und die Behinderung des Straßenverkehrs während des Auf- und Abbaus sind so gering wie möglich zu halten.
  • Ferner bitten wir darauf zu achten, dass sowohl das Erscheinungsbild Ihres Standes, als auch das Warenangebot weihnachtliches Gepräge besitzen sollte.
  • Die Einhaltung dieser „Spielregeln“, die mit der Anmeldung/Bewerbung anerkannt werden, ist eine wesentliche Voraussetzung für die Genehmigung der Veranstaltung durch die Stadt Niederkassel.
  • Erfolgen Absagen nicht bis zum 01.10. des Veranstaltungsjahres, muss aus verwaltungs- und versicherungsrechtlichen Gründen die Standgebühr erhoben werden.
  • Hier der Anmelde-Vordruck und die Spielregeln finden Sie auf unserer Download-Seite
  • Anmeldungen erfolgend bitte schriftlich oder per email an:

Rolf Karp, Auf dem Giefelstein 6, 53859 Niederkassel
Tel. (0228) 452429

oder per E-Mail an rolfkarp@netcologne.de